Oberbürgermeister dankt den Bezirksvertretungen

14

In der vergangenen und in den kommenden beiden Wochen tagen die vier Bezirksvertretungen im Herner Stadtgebiet. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda wird alle Gremien besuchen und sich für das große Engagement in dieser herausfordernden Zeit bei den ehrenamtlich tätigen Politikerinnen und Politiker bedanken.

Den Auftakt machte das Stadtoberhaupt am vergangenen Mittwoch in der Akademie Mont-Cenis, wo die Bezirksvertretung Sodingen tagte. „Wie hier in Sodingen ist politische Basisarbeit im Quartier generell ein wesentlicher Baustein aller demokratischen Prozesse. Die gewählten Politikerinnen und Politiker in den Bezirken sind ganz nah dran an den Bedürfnissen, Wünschen, aber auch den Sorgen der Bürgerinnen und Bürger. Diese wichtige Arbeit wird auch in diesen Tagen fortgeführt“, betonte der Oberbürgermeister.

-Anzeigen-

Seine Antrittsbesuche bei den kürzlich neu konstituierten Bezirksvertretungen setzte das Stadtoberhaupt bereits am Donnerstag fort. Dabei ging es ins Volkshaus Röhlinghausen, wo sich die Bezirksvertretung Eickel zur ersten Sitzung im neuen Jahr traf. Die weiteren Besuche erfolgen in Wanne am Dienstag, 9. Februar, und in Herne-Mitte am Donnerstag, 18. Februar.

 

Bild: Beim Besuch in Sodingen.

 

Quelle: Stadt Herne

Foto: Thmas Schmidt/Stadt Herne