Job-Coaches beraten während des Lockdown

7

Die Corona-Krise hat tiefgreifende Auswirkungen auf die Arbeitswelt. Arbeitslosigkeit, finanzielle Einbußen oder der drohende Verlust des Jobs bereiten vielen Menschen Sorge. Rat und Unterstützung bietet das Projekt BQB-Süd an, das die Stadt Herne in Kooperation mit der Gemeinnützigen Beschäftigungsgesellschaft Herne mbH und dem DRK Wanne- Eickel e.V. durchführt.

Interessierte Hernerinnen und Herner können auch im Lockdown von umfangreichen Gesprächs- und Beratungsangeboten Gebrauch machen. Die erfahren Job-Coaches beantworten Fragen rund um Job, Familie und Lebensplanung. Das Angebot ist kostenfrei. Aufgrund der aktuellen Lage finden Beratungen überwiegend telefonisch oder online statt.

-Anzeigen-

Weitere Informationen gibt es online unter www.bqbsued.de oder telefonisch unter 02325/9691570.

 

Quelle: Stadt Herne

Foto: pixabay