Fahrbahnerneuerung Rademachers Weg

8

Am Montag, 16. November, wird mit der Fahrbahnerneuerung des Rademachers Weg begonnen. Die Arbeiten werden von der Firma Höhler im Auftrag der Stadt Herne ausgeführt. Für die Arbeiten sind drei Wochen vorgesehen.

Die Zufahrten für die Anwohner werden in Absprache mit der Baufirma von 17 bis 7 Uhr aufrechterhalten. Lediglich an den Tagen, an denen Asphalt eingebaut wird, ist die Straße nicht befahrbar. Die Termine für den Asphalteinbau werden den Anwohnerinnen und Anwohnern schriftlich mitgeteilt. Die Befahrbarkeit für Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge ist ständig gewährleistet.

Die Beeinträchtigungen für die Anwohner sollen so gering wie möglich gehalten werden. Für die unvermeidlichen Behinderungen wird um Verständnis gebeten.

Für Fragen, Anregungen und Beschwerden steht seitens des Fachbereiches Tiefbau- und Verkehr Yvonne Wolff unter Tel. 02323/16-2410 zur Verfügung. Ansprechpartner bei der Firma Höhler ist Thomas Knaack unter Tel. 0231/8598834.