Kinder entdecken das Schreiben

3

In den Herbstferien hat die Stadtbibliothek Herne Kinder der Grundschulen Kunterbunt und Kolibri erstmals zu Schreibworkshops im Saal der VHS eingeladen.

In der ersten Woche der Herbstferien schrieben 15 Kinder von der Grundschule Kunterbunt ihre eigenen Texte. 15 Kinder der Grundschule Kolibri besuchten den Workshop in der zweiten Woche. Täglich von 10 bis 13 Uhr entdeckten sie die Freude am kreativen Schreiben.

Sarah Meyer-Dietrich leitete die Workshops. Die Bochumer Autorin vermittelte den Kindern durch Spiele die Freude am Umgang mit Sprache. Die Kinder schrieben ihre eigenen Szenen, die inspiriert waren von Bilden und Assoziationen. Im Anschluss konnten die Texte vorgetragen werden und es wurde sich über das Geschriebene ausgetauscht. In den Pausen suchten die Kinder sich in der Stadtbibliothek Anregungen und Ideen für ihre Texte. „Die Kinder kamen mit leuchtenden Augen aus den Workshops“, so Dorothé Schlautmann, Leiterin der Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbücherei Herne.

Die Schreibwerkstätten fanden in Kooperation mit dem Schreibland NRW statt. Die Beiträge für die Teilnehmenden und die Buchgeschenke für die Kinder am Ende der Workshops wurden vom Verein „Lernen in Herne“ und dem Förderverein der Stadtbibliothek finanziert.