Parkraumbewirtschaftung in Süd startet am 16. November

28

Am 5. November 2019 wurde durch den Rat der Stadt Herne die Einrichtung einer Parkraumbewirtschaftungszone im Ortsteil Herne-Süd beschlossen. Diese deckt ein Gebiet mit einem Durchmesser von etwa einem Kilometer ab. Sie wird durch die Straßen Hölkeskampring, Jauerstraße, Bergstraße, Jahnstraße, Straße des Bohrhammers, Bachstraße, Am Westbach und Flottmannstraße begrenzt.

Den Ratsbeschluss vom 5. November 2019 sowie die dazugehörige Beschlussvorlage ist unter folgendem Link zu finden: https://www.herne.de/allris/vo020.asp?VOLFDNR=13663

Für die Regulierung des Parkraums werden Parkscheinautomaten mit Höchstparkdauer und Parkraumbegrenzungen mit Parkscheibe eingeführt. Die Inbetriebnahme der Parkscheinautomaten sowie der gesamten Bewirtschaftung erfolgt am Montag, 16. November 2020.

Das Parkraumbewirtschaftungskonzept beinhaltet unter anderem Ausnahmeregelungen für Bewohnerinnen und Bewohner der Parkraumbewirtschaftungszone Herne-Süd. Bewohnerinnen und Bewohner dieser Zone können sich durch den Erwerb eines Bewohnerparkausweises von den Parkgebühren und der Parkdauerbegrenzung im Zonenbereich Herne-Süd befreien lassen. Ausgenommen von dieser Regelung sind die privat bewirtschafteten Parkplätze (zum Beispiel Parkplatz des Marienhospitals).

Die Bewohnerinnen und Bewohner wurden bereits schriftlich über die Möglichkeit der Befreiung informiert und haben zahlreich davon Gebrauch gemacht.

Weitere Bewohnerparkausweise werden von der Kfz-Zulassungsstelle (Südstraße 8, telefonische Terminabsprache montags bis mittwochs von 13.30 Uhr bis 15.15 Uhr und donnerstags von 13.30 bis 17.45 Uhr unter Tel. 02323/16-2580 oder 02323/16-1639; Vorsprache ohne Termin: Mittwochs von 7 bis 10 Uhr sowie donnerstags von 13 bis 16.30 Uhr) und dem Bürgerzentrum Herne-Mitte (Bahnhofstraße 38, telefonische Terminabsprache montags bis freitags von 8 Uhr bis 10 Uhr unter Tel. 02323/16-1633) ausgestellt.

Sollten sich darüber hinaus weitere Fragen hinsichtlich des Parkraumbewirtschaftungskonzeptes ergeben, wird gebeten sich an den Fachbereich Tiefbau und Verkehr (Luisa Brandl, Tel. 02323/16-2461, luisa.brandl@herne.de) sowie an den Fachbereich Öffentliche Ordnung (Jasmin Fischer, Tel. 02323/16-2696, jasmin.fischer@herne.de oder Maraike Schäfer, Tel. 02323/16-4393, maraike.schaefer@herne.de) der Stadt Herne zu wenden.