Entsorgung Herne begrüßt neue Auszubildende

10

Drei Auszubildende verstärken nun das Team von Entsorgung Herne

Mit Schraubenschlüssel und Computer

Kadir Özkan begann seine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker in der Werkstatt von Entsorgung Herne. Die Ausbildung mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeuge dauert 3,5 Jahre. Der 16jährige Herner hat sich für einen spannenden und vielfältigen Beruf entschieden. Bei der täglichen Werkstattarbeit sind Kfz-Mechanik und Kfz-Elektronik nicht mehr zu trennen. Fast alle Funktionen im Fahrzeug werden elektronisch kontrolliert. Um ein echter Motorversteher zu werden, braucht man sowohl ein Händchen für den Schraubenschlüssel als auch Sachverstand für die Arbeit am Computer. Aber vielleicht liegen diese Talente auch in der Familie: Der große Bruder des neuen Azubis ist ebenfalls Kfz-Mechatroniker.

Frauenpower für den Wertstoffhof

Jessica Fliedner freut sich auf die Arbeit im engagierten Team vom Wertstoffhof. Sie wird in drei Jahren zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ausgebildet. Die junge Hernerin hat eine Ausbildung in einem jungen, modernen umwelttechnischen Beruf gewählt. Beim Berufsbild der Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft kommt zu handwerklichem Geschick, technischem Verständnis, kommunika-tiver Kompetenz auch das Bewusstsein für Ressourcenschonung und Klimaschutz.

Alles hat seinen Platz

Ronny Porolniczak hat seine Ausbildung zum Fachlageristen begonnen. Die Ausbildungsdauer beträgt zwei Jahre. Fachlagerist*innen nehmen Waren an und lagern diese sachgerecht. Sie stellen Lieferungen für den Versand zusammen oder leiten Güter an entsprechende Stellen im Betrieb weiter. Der 18jährige Herner freut sich auf einen vielseitigen Beruf in einem kollegialen Team.

Wer sich für ein Praktikum oder eine Ausbildung bei Entsorgung Herne interessiert, findet auf www.entsorgung-herne.de  Informationen und Ansprechpartner.

 

Bild von links: Daniel Linning (Leiter Zentrale Dienste), Ronny Porolniczak, Kadir Özkan, Jessic Fliedner, Horst Tschöke (Vorstand Entsorgung Herne). Foto: Entsorgung Herne