Gratis Comic Tag – zum ersten Mal in der Stadtbibliothek

3

Am Gratis Comic Tag (GCT) Samstag, 5. September, gibt es in den Bibliotheken Herne-Mitte und Herne-Wanne Comics, Mangas und Graphic Novels von 10 bis 13 Uhr kostenlos. Viele Comic-Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz produzieren eigens für diesen Tag über dreißig Hefte, die die Fans, unter anderem auch in der Stadtbibliothek Herne, geschenkt bekommen. Die Auswahl ist dabei groß: Von Mangas über Superhelden, frankobelgische Abenteuer, Disney bis zu Independent Comics ist für jeden etwas dabei.

Die Idee zum GCT, der im deutschsprachigen Raum im Jahr 2010 startete, geht auf den US-amerikanischen FREE COMIC BOOK DAY zurück, der wiederum seit 2002 jährlich stattfindet. Wie auch beim Original will man beim hiesigen Aktionstag einerseits kontinuierlich auf die thematische Vielfalt und künstlerische Qualität grafischer Literatur aufmerksam machen. Andererseits sind die Gratis-Hefte ein großes Dankeschön an die Stammleser sowie ein Bonbon für alle Neueinsteiger, damit diese auch in Zukunft den Weg zum lokalen Comic- und Manga-Händler ihres Vertrauens finden.

Auch Bibliotheken konnten diesen „Feiertag“ für sich entdecken und die Attraktion nutzen, um ihr Angebot an grafischer Literatur zu präsentieren und auszubauen. Der deutsche GCT ist eine der größten verlagsübergreifenden Kooperationen der hiesigen Buchbranche. Zahlreiche Verlage tun sich wieder zusammen, um die Erfolgsgeschichte fortzuschreiben und die unglaublichen Zahlen der letzten Jahre noch einmal zu übertreffen. Der GCT startete 2010 zum ersten Mal in Deutschland an 150 Standorten bei einer Heftauflage von 170.000. Zehn Jahre später nehmen 650 Institutionen am GCT teil und geben etwa 700.000 Comic-Hefte aus.