„SIX-STRING-MEN“ in Strünkede

19

Ein vielseitiges Repertoire präsentiert das Herner Trio SIX-STRING-MEN am Donnerstag, 27. August, bei den Strünkeder Sommerstunden. SIX-STRING-MEN – das sind drei Gitarristen, die Rock-, Pop- und Blues-Titel aus den 70er, 80er und 90er Jahren spielen und singen.

Das Publikum erwartet ein Abend mit Acoustic-Cover-Songs etwa von Pink Floyd, Sting, Joe Bonamassa über James Taylor, Dave Matthews bis hin zu Deep Purple, Gary Moore und ZZ Top. Dabei stehen nicht zwangsläufig die Gassenhauer auf dem Programm des Trios, sondern vielmehr „Perlen der Musikgeschichte“, die es wert sind, mit drei Gitarren erzählt zu werden. Die SIX-STRING-MEN sind: Christoph Sponheuer, Wolfgang Berneke und Ralf Heller. Bei Getränken und Grillspezialitäten der Gastronomie Zille sind die Gäste eingeladen, den Abend nach dem Konzert bis 22 Uhr im Schlosshof ausklingen zu lassen.

Einlass: 17.30 Uhr, Programm: 18.30 bis circa 20 Uhr ohne Pause. Tickets kosten sechs Euro, es gibt sie nur an der Abendkasse, das Kartenkontingent ist begrenzt. Die Veranstaltung wird unter Achtung der Corona-Bestimmungen durchgeführt.