Mondpalast lässt Rosen regnen

8

Am 17. März musste der Mondpalast von Wanne-Eickel seine Tore schließen, ab 5. Juni macht er sie wieder auf – für einen vergnüglichen Talkabend unter dem Titel „Für uns soll’s wieder Rosen regnen – Der Prinzipal unterhält sich – und andere“ mit Christian Stratmann, Thomas Rech und Überraschungsgästen. „Wir wollen endlich wieder spielen“, sagt Christian Stratmann. „Alle sind heiß darauf, dass es losgeht.“ Premiere ist am Freitag, 5. Juni, um 20 Uhr.
Auch wenn noch nicht allzu viel über das Programm verraten werden soll, so wird es doch eine Reihe von verblüffenden Momenten geben. In einer von Mondpalast-Intendant Thomas Rech konzipierten Mischung aus „Prinzipalgeburtstag und Late Night“ soll zum Beispiel Hausautor Sigi Domke erstmals höchstpersönlich auf der Bühne des Mondpalasts agieren, Mondpalast-Stars werden völlig neue Seiten zeigen. Darüber hinaus werden die Gäste musikalische Darbietungen erleben, die es so im Mondpalast noch nie gab und die es nach den zehn exklusiven Vorstellungen vermutlich auch nie mehr geben wird.

Buchung nur telefonisch
Die Phantasie aller Akteure sprudelt nur so, es wird fleißig geprobt, und Corona macht vieles möglich, was zuvor undenkbar erschien. Zehn vergnügliche Talk-Abende mit je 90 Minuten Programm zuzüglich Pause hat Stratmann zunächst bis zum Beginn der offiziellen Sommerpause ab 6. Juli angesetzt. Die Gastronomie im Foyer wird geöffnet. Gebucht werden kann ab sofort nur telefonisch unter 02325/588999. Eintritt auf allen Plätzen: 17,90 Euro.

Aufführung von Komödien nicht erlaubt
Eine Aufführung der Komödien ist wegen der erforderlichen Mindestabstände der Schauspieler grundsätzlich ausgeschlossen. Bevor sich der Vorhang wieder öffnen darf, hat das Mondpalast-Team eine Vielzahl von Auflagen zu erfüllen. Ein Corona-Beauftragte wurde benannt, ein Corona-Saalplan erstellt. Einlass- und Auslass-Regularien werden festgelegt, Hygiene-Maßnahmen vorbereitet. Jeder Gast ist mit Kontaktdaten zu dokumentieren. Der offizielle Öffnungsantrag liegt zur Genehmigung bei der Stadt Herne, wo OB Dr. Frank Dudda bereits im Gespräch mit Prinzipal Christian Stratmann erklärte, wie sehr er sich über die Öffnung des Mondpalastes freut.

Riesen-Resonanz auf Prinzipal-Botschaften
Die Theaterschließung Mitte März war für die Mondpalast-Familie ohnehin kein Grund, den Kreativ-Fluss abzudrehen – allen voran Prinzipal Christian Stratmann. Er bot seinen Freundinnen und Freunden gegen eine kleine Gebühr persönliche Botschaften als Handy-Videos an – zum Geburtstag, zur Hochzeit, zum Jubiläum, zur Taufe und sogar zum Schlussmachen. „Ich hätte nie gedacht, dass so viele von meinem Angebot Gebrauch machen würden“, sagt Christian Stratmann, der noch immer fast täglich neue Anfragen erhält. Die Resonanz auf die gelieferten Botschaften ist ebenfalls enorm: „Ich erhalte zum Dank so viele kleine Videos, lustige Textnachrichten und Fotos, dass die Datenmenge mein altes Handy direkt geschrottet hat“, schmunzelt Stratmann.

Mit YouTube-Kanal in Kontakt bleiben
Auch das Ensemble war rührig. Um in Kontakt mit den Fans zu bleiben, verlegte der Mondpalast sein Angebot kurzerhand auf YouTube. 48 Videos – Talks mit Intendant Thomas Rech, Lieblingsplatz-Erzählungen, Sketche und Lesungen – sorgten unter dem Stichwort #mondpalastge flüster für gute Unterhaltung. Höhepunkte waren die kostenlose Bereitstellung der Komödien „Ronaldo & Julia“ plus Bonusmaterial und „Frau Piesewotzki, Libuda und ich“, die von der Community dankend angenommen wurden. Allein „Ronaldo & Julia“ zählte bis jetzt mehr als 6600 Zugriffe – das bedeutet elf Mal „ausverkauft“ im Mondpalast.

 

ÖFFENTLICHE TERMINE:
Freitag, 5. Juni, 20 Uhr
Freitag, 12. Juni, 20 Uhr
Samstag, 13. Juni, 20 Uhr
Freitag, 19. Juni, 20 Uhr
Samstag, 20. Juni, 20 Uhr
Freitag, 26. Juni, 20 Uhr
Samstag, 27. Juni, 20 Uhr
Freitag, 3. Juli, 20 Uhr
Samstag, 4. Juli, 20 Uhr

IM INTERNET:
www.mondpalast.com

Kartentelefon:
02325/588999 (mo. – fr. 10 – 19 Uhr, sa. 10 – 14 Uhr)