20. und 21. April: HTC erwartet 43 JMC-Tanz-Formationen

50

Am Wochenende, 20. und 21. April, ist der Herner Turn-Club (HTC) Ausrichter eines Jazz-und Modern/Contemporary-Tanzturniers mit insgesamt 43 Mannschaften aus vier Ligen.
Am Samstag findet ab 14.30 Uhr zuerst das Turnier der Jugendlandesliga mit der HTC-Mannschaft „Move!“ statt, bevor ab ca. 16.30 Uhr die Fläche für die Regionalliga frei ist.
Hier will „Be crazy“ dem heimischen Publikum einen tollen Tanz präsentieren und hoffentlich an das bereits Erreichte anknüpfen. Der HTC mit seiner Tanzabteilung wünscht sich viele Fans und Zuschauer in der Westringhalle, die ordentlich Stimmung machen und mit Applaus nicht sparen.
Sonntag gibt’s dann den Nachschlag ab 13.30 Uhr mit der Kinderliga. Für Herne am Start ist die Mannschaft „La melodia“, die ihre dritte Wettkampfsaison in der Kinderliga bestreitet. Anschließend ab ca. 15.30 Uhr wird das Turnierwochenende mit der Verbandsliga beendet. Für Herne tanzt „sixPoint“. Diese junge Mannschaft hat sich in der letzten Saison im Jugendbereich den Aufstieg in die Verbandsliga erkämpft, muss sich aber in dieser Saison aufgrund der Altersbestimmungen schon bei den Erwachsenen beweisen. Auch für den Sonntag würde sich das Organisations-Team des HTC über volle Ränge freuen: „Vielleicht kommen ja auch Zuschauer, die den JMC-Wettkampfsport zuvor noch nicht für sich entdeckt haben.“
Bislang sind die Mannschaften des Herner-Turn-Clubs dabei sehr erfolgreich. Sämtliche HTC-Mannschaften standen in ihren Ligen im großen Finale. Die Regionalligamannschaft „Be crazy“ hat sogar schon zwei Turniere besucht und konnte sich in Brühl noch einmal steigern und den dritten Platz ertanzen.
Sämtliche Infos über die HTC Tanzabteilung sowie über das Herner Turnier gibt’s auf der HTC-Homepage htc-tanzen.de.

-Anzeigen-