Muslimische Jugend in Herne: Friedensgebete vor der Kreuzkirche

69

Der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine hat dazu geführt, dass die katholische und evangelische Kirche in Herne und die Islamische Gemeinde Röhlinghausen regelmäßig Friedensgebete vor der Kreuzkirche abhalten. Jetzt übernimmt die muslimische Jugend Röhlinghausen (MJR) den islamischen Part des Friedensgebetes. „Es ist uns wichtig, dass die muslimische Jugend sich auf wichtige Themen vorbereitet und auch die christliche Sicht mithört. Deswegen ermutigen wir unsere Jugendlichen, die Friedensgebete mitzugestalten“, so Sadiye Davulcu, Jugendleiterin der Gemeinde. „Diese Woche haben Alânur und Salih vorgetragen. Sie waren nicht weniger erfolgreich als unsere ausgebildeten Imame.“ Foto: Islamische Gemeinde

-Anzeigen-