WSV Herne bei Kinderregatta in Oberhausen

58

Die Kinderruderer starteten in Oberhausen auf dem Rhein-Herne-Kanal in die Rudersaison. Für den WSV Herne ging Urs Kruse im Einer auf die 1000m Rennstrecke. Für ihn das erste Rennen überhaupt, daher war die Nervosität kurz vor dem Start groß. Doch wie sich später herausstellte, waren seine Ängste völlig unbegründet. Nach 300m führte Urs bereits mit mehr als einer Bootslänge souverän vor seinem Gegner aus Gelsenkirchen und machte sogar der höheren Leistungsklasse Konkurrenz. Im Ziel angekommen, hatte er seinen Vorsprung auf mehrere Bootslängen ausbauen können und nahm k.o. aber zufrieden am Siegersteg seine Medaille entgegen. Sein Trainer Manuel Becker ist sehr zufrieden mit diesem Saisonstart und blickt zuversichtlich auf die nächste Regatta in Waltrop am 13. und 14. Mai. Foto: WSV

-Anzeigen-