Herne feiert! Runder Geburtstag: Herne wird 125 Jahre alt

115
Foto: Schmidt

Auch am heutigen Samstag ist in Herne weiterhin Zeit zum Feiern: Zum 125. Jubiläum der Stadt Herne sind alle Bürger auf das Stadtfest „125 Jahre – Herne feiert“ vor dem Herner Rathaus eingeladen. Auf sie wartet ein vielfältiges Kultur- und Musikprogramm – los geht es heute um 12 Uhr!

„Es ist gerade jetzt wichtig, mit der Familie, Freunden und Bekannten wieder ein Gemeinschaftsgefühl aufleben zu lassen“, betonte Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda vor dem Hintergrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. „Wir hoffen, dass aus der Verbundenheit mit der Stadt auch wieder Begeisterung erwächst.“ Dr. Dudda forderte alle Herner auf, das Jubiläum mitzufeiern, „um ein Stück weit die Sorgen des Alltags zu vergessen“.
„Wir haben versucht, ein bunt gemischtes und abwechslungsreiches Programm für die unterschiedlichen Interessen und Musikrichtungen aller Einwohner der Stadt Herne aufzustellen. Es ist für jeden etwas dabei“, erklärt Sabine Marek aus dem Büro des Oberbürgermeisters, die das Stadtfest mitorganisiert.
Lokale Acts wie beispielsweise die Los Gerlachos (Auftritt uvon 19 bis 20.30 Uhr) und internationale Gäste werden erwartet: Das DJ-Duo Ofenbach ist der Stargast von „Herne feiert“. Das Duo aus Paris tritt 2022 nur dreimal überhaupt in Deutschland auf und steht heute von 20.30 Uhr bis 22 Uhr in Herne auf der Bühne. Außerdem stehen Tanzauftritte des HTC und Pottporus gibt es außerdem eine Vorstellung des Theaters Fidele Horst e.V., das für das Stadtfest das Stück „Wenn ich von Herne schwärme“ geschrieben hat
Für junge Besucher gibt es Aktionen der Freiwilligen Feuerwehr, die ihre Fahrzeuge ausstellt, die Blaulichtmeile sowie einen Bücherbus. Die Moderation von „Herne feiert“ übernimmt Radio Herne. Die Bühne wird vor dem Bürgerzentrum Herne-Mitte (Alte Sparkasse) positioniert sein. „Wir können so den ganzen Platz beschallen“, erläutert Sabine Marek. Was das leibliche Wohl angeht, wird es zahlreiche Ausschank- und Imbissbetriebe geben. Direkt vor dem Herner Rathaus werden Sitzmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Eine Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr wird empfohlen, auch Nachtbusse können genutzt werden.

-Anzeigen-