Wanne-Eickel: Radfahrer fährt in Schienen und stürzt

28

Weil er mit einem Reifen in die Straßenbahnschien geriet, stürzte ein 38-jähriger Radfahrer aus Herne. Die Polizei Bochum berichtet:

Der Alleinunfall ereignete sich am Samstagnachmittag, 7. August, in Wanne-Eickel. Der Radfahrer bog gegen 16.50 Uhr von der Richard-Wagner-Straße auf die Rainerstraße ab, geriet mit dem Reifen in die Straßenbahnschienen und kam dadurch zu Fall.

-Anzeigen-

Eine Rettungswagenbesatzung brachte den leichtverletzten 38-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde.