Alte Tarife: Dauerkarten für den Südpool

25

Auf Grund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona Virus musste der Südpool vom November letzten Jahres bis Mitte Juni geschlossen bleiben. Damit den Besitzern von Saison- und Jahreskarten keine Nachteile entstehen, hatte die Herner Bädergesellschaft (HBG) daher kurz vor Weihnachten einen sogenannten Abverkauf von Dauerkarten gestartet. Leider wurde dieser „Abverkauf“ nach zwei Tagen durch den bundesweiten General-Lockdown gestoppt und zahlreiche Interessierte gingen leer aus.

Nun holt die Herner Bädergesellschaft für die Südpool-Schwimmgäste das damalig abgegebene Versprechen nach und bietet vom Montag bis  Mittwoch, 12. bis 14. Juli, in der Zeit von 9 bis 18 Uhr im Südpool an der Bergstraße die begehrten „alten“ Dauerkarten in zwei Varianten an: Die Jahreskarte kostet 129 Euro (Kinder/Jugendliche 80 Euro), eine Dreimonatskarte 39 Euro (Kinder/Jugendliche 25 Euro); diese berechtigen zu allen Öffnungszeiten Wasserspaß pur, sogar mehrmals am Tag. Einmalig wird eine Gebühr in Höhe von fünf Euro als Pfand erhoben.

-Anzeigen-

Außerdem werden bestehende Jahres- und Saisonkarten ab dem 15. Juli an der Kasse des Südpools um den Zeitraum verlängert, in dem diese während des Lockdowns nicht einsetzbar waren.

 

Quelle: Stadt Herne

Foto: pixabay