Alters- und Ehejubiläen 2020

13

In 2020 ehrte die Stadt Herne 2131 Altersjubilare ab dem 90. Lebensjahr. Darunter befanden sich beispielsweise 487 Glückwünsche zum 90. Geburtstag (348 Frauen und 139 Männer). 123 Frauen und 23 Männer feierten den 95. Geburtstag.

Über 100 Lebensjahre konnten sich 17 Frauen freuen. Die älteste lebende Hernerin feierte im Dezember 2020 ihren 106. Geburtstag, der älteste lebende Herner im Juni vergangenen Jahres den 104. Ehrentag. Insgesamt sind 37 Hernerinnen und Herner 100 Jahre und älter.

-Anzeigen-

20 Ehejubiläen sind in 2020 bei der Stadt Herne zur Ehrung angemeldet worden. Sechs davon waren Goldene Hochzeiten. Neun Mal gab es städtische Glückwünsche zur Diamanthochzeit (60 Jahre) und fünfmal zur Eisernen Hochzeit (65 Jahre). Die wirkliche Anzahl der Ehejubiläen in Herne kann jedoch durchaus höher liegen. Die genannten Zahlen geben nur die bei der Stadt Herne zur Ehrung angemeldeten Hochzeitsjubiläen wieder.

Ehrungen in der Pandemie

Bedingt durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Abstands- und Hygieneregeln wurden die persönlichen Ehrungen durch die Bezirksbürgermeister und deren Stellvertreterinnen und Stellvertreter sowie durch den Oberbürgermeister und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister im März 2020 eingestellt. Seitdem haben städtische Boten die coronakonforme Übergabe der Ehrengaben übernommen.

Wegen der aktuellen Umstände haben vor allem zu Anfang und Ende des Jahres 2020 vermehrt Jubilare freiwillig auf eine Präsentübergabe verzichtet.

Die Altersjubilare erhalten ein Glückwunschschreiben des Oberbürgermeisters. Zum 90. und 95. Geburtstag werden die Glückwünsche des Oberbürgermeisters normalerweise durch die jeweiligen Bezirksbürgermeister oder ihre Vertreterinnen und Vertreter übermittelt. Außerhalb der Pandemie erfolgt auf Wunsch eine persönliche Gratulation durch den Oberbürgermeister oder seine Vertreterinnen und Vertreter ab dem 100. Geburtstag und zu den Ehejubiläen.

Anmeldungen zur Ehrung

Wer Ehejubilare mit einer Ehrung durch die Stadt Herne überraschen möchte, sollte die Ehejubiläen ab der „Goldenen Hochzeit“ mindestens sechs Wochen vor dem Ehrentag, unter Vorlage des Familienbuches, anmelden.

Die Anmeldungen werden in den folgenden städtischen Dienststellen entgegengenommen: Büro Oberbürgermeister (Koordination und Repräsentation), Herner Rathaus,Zimmer 401 (3. OG), Fachbereich Bürgerdienste, Bahnhofstraße 38, Fachbereich Bürgerdienste, Wanner Rathaus, Zimmer 6 und 8.

Eine persönliche Anmeldung durch die Eheleute ist nicht erforderlich. Die Anmeldung kann ebenso durch Verwandte, Freunde oder Bekannte erfolgen. Der Fachbereich Rat und Bezirksvertretungen weist darauf hin, dass die Altersjubiläen (ab dem 90. Geburtstag) nicht persönlich angemeldet werden müssen, da die Daten aus der Meldedatei zur Verfügung stehen.

 

Quelle: Stadt Herne

Foto: pixabay