Herne aus der Vogelperspektive

8

Durch die Kooperation der Stadt Herne mit anderen Städten und Kreisen der Metropole Ruhr im Geonetzwerk.metropoleRuhr sind jetzt Luftbilder von Herne und dem gesamten Ruhrgebiet online verfügbar.

Seit 2013 engagiert sich die Stadt Herne im Geonetzwerk.metropoleRuhr. Dort kooperieren die Städte und Kreise der Metropole Ruhr, um Geoinformationen regional einheitlich bereitzustellen und in smarten Anwendungen zu veröffentlichen. Die Geschäftsstelle des Netzwerks liegt beim Regionalverband Ruhr (RVR).

Durch eine Kooperationsvereinbarung der Vermessungs- und Katasterämter sowie der Ämter für Geoinformation wird die gesamte Region jährlich nach abgestimmten Standards überflogen. Dabei entstanden rund 150.000 Bilder vom Ruhrgebiet aus der Vogelperspektive, sogenannte Schrägluftbilder. Es ist bundesweit einmalig, dass für eine so große Region flächendeckend so viele zusammenhängende Bilder vorliegen.

Die Luftbilder stehen nun öffentlich und frei verfügbar auf dem Geoportal der Stadt Herne unter www.herne.de/geoportal und auf www.3d.ruhr bereit. Konkrete Orte, Plätze und Straßen können über die Adresssuche gefunden werden. Ein kurzes Anleitungsvideo im Hilfemenü unter dem Punkt „3D-Ruhr starten“ erklärt die Suche und die Betrachtung auf der Seite.

Mehr Informationen über die Kooperation Geonetzwerk.metropoleRuhr gibt es unter www.geonetzwerk.ruhr.