VfL-Fußballschule zu Gast beim VfB Börnig

9

Gemeinsam mit der VfL Bochum-Fußballschule veranstaltet der VfB Börnig für Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren vom 7. bis 9. August ein Fußballcamp auf der Sportanlage an der Schadeburgstraße. Der Leiter der VfL-Fußballschule, Benjamin Adamik, ein in Herne wohlbekannter Name, hat den VfB Börnig auf die Übernahme einer solchen Veranstaltung angesprochen.

Am kommenden Freitag startet das Fußballcamp ab ca. 14.15 Uhr mit der Ausgabe der Sportutensilien an die Teilnehmer. Ab 15 Uhr folgt dann die erste Trainingseinheit. Am Samstag folgt dann ab 10 Uhr die nächste Trainingseinheit. Nach der Mittagpause stehen ab 13 Uhr einige technische Geräte wie z.B eine Schuss-Messanlage zur Verfügung. Ab 14 Uhr folgt dann die dritte Trainingseinheit. Abgeschlossen wir die veranstaltung dann am Sonntag ab 10 Uhr mit der vierten Trainingseinheit. Anschließend erfolgt die Verabschiedung der Teilnehmer, wobei pro Spieler bzw. Spielerin eine Urkunde und einen Pokal erhält. Zusätzlich gibt es noch ein Überraschunspaket.

Nach Auskunft der VfL Fußballschule gab es bis Anfang dieser Woche bereits über 60 Anmeldungen. Das Trainerteam ist mit hochrangigen ehemaligen Bundesligaspielern besetzt. So gehören u.a. Dariusz Wosz, Frank Benatelli und Andreas Krüger dem Trainerteam an. Ein besonderes Highlight ist sicherlich, dass bei dieser Veranstaltung Manfred „Manni“ Kaltz, dem „Erfinder der Bananenflanke“, das Trainerteam vervollständigt.

Aufgrund der geltenden Coronavorschriften ist die Anzahl der Besucher der Sportanlage auf 300 Personen begrenzt. Hier haben natürlich die Eltern der Teilnehmer vorrang.