Künstlercafé im Schloss Strünkede findet wieder statt

8

Das Emschertal-Museum lädt zum ersten Mal wieder am Samstag, 1. August, von 14.30 bis 16.30 Uhr zum kreativen Gestalten beim Künstlercafé im Schlosshof Strünkede, Karl-Brandt-Weg 5, ein.

Gemeinsam werden die Teilnehmenden kreativ und präsentieren die zu Hause entstandenen Arbeiten zu Themen wie „Corona-Isolation“ oder „Malen mit Feuer“. Für Interessierte gibt es vorbereitete Stoffe, die bemalt und von Silke Wleklik zu tragbaren Masken genäht werden. Das Künstlercafé findet draußen statt, um die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich per E-Mail an emschertal-museum@herne.de oder per Telefon unter 02323/16-1072.