Vandalismus auf der Minigolfanlage

3

In der Nacht von Donnerstag, 23. Juli, auf Freitag, 24. Juli, wurde nun schon zum fünften Mal die neu erbaute Miniaturgolfanlage im DMV-Stützpunkt Wanne-Eickel durch unbekannte Täter verwüstet.

Bäume und Blumen wurden aus den Beeten herausgerissen, Sitzbänke zerstört, Sonnenschirme umgebogen und teilweise die Eternitbahen beschädigt. Es stellt sich die Frage, was die Täter mit diesen unnützen Aktionen bezwecken. Sie schaden nicht nur dem Minigolfclub Wanne-Eickel, sondern auch dem interessierten Minigolfspieler, da für die Reparaturarbeiten die Anlage dann teilweise wieder gesperrt werden muss.

Den Gesamtschaden beziffert der Verein bis jetzt auf einen vierstelligen Euro-Bereich.