Rotary Herne: Musik und Zirkus für Senioren

4

Der fehlende Besuch von Kindern und Enkelkindern ist für viele Seniorinnen und Senioren in Herner Altenheimen zu einem großen Problem während der Corona-Pandemie geworden. Für ein wenig Unterhaltung sorgt nun der Rotary Club Herne. Präsident Christoph Biele: „Da die persönliche Ansprache aktuell kaum möglich ist, haben wir drei Auftritte von Künstlern im Garten des Eva-von-Tiele-Winckler-Hauses organisiert.“

Am gestrigen Montag (22.) sowie am Samstag, 27. Juni, spielt jeweils ab 15 Uhr der Leiter der Städtischen Musikschule, Christian Ribbe, mit Freunden klassische Musik. Die Senioren können die Auftritte vom Fenster oder Balkon verfolgen.

Am Dienstag, 30. Juni, besucht die Familie Atsch vom Wanderzirkus Alessio das Altenheim. Akrobatik, Zauberei und Clownerie stehen auf dem Programm. Christoph Biele: „Hier können wir gleich zweimal unterstützten, denn auch dem Zirkus fehlen aktuell Einnahmen, um die laufenden Kosten zu decken.“ Für das passende Umfeld haben die Herner Rotarier bereits gesorgt: Der Garten sowie die Balkone im Seniorenheim an der Düngelstraße 30 in Herne-Mitte wurden gemeinsam hergerichtet.