Amateurbühne: Keine Aufführung im November

3

Das Ensemble der Amateurbühne Lampenfieber teilt mit, dass es dieses Jahr leider keine Aufführung im November geben wird. „Corona hat es bisher nicht zugelassen das wir proben konnten. Da die meisten von uns noch im Arbeitsleben stecken, ist die fehlende Zeit auch nicht mehr aufzuholen. Wir bedauern es sehr, da wir gerne unser Publikum zu unterhalten“, sagt Uwe Rainer Schulz, verantwortlich für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der Amateurbühne: „Wir hoffen, dass sich 2021 die Lage normalisiert hat. Wir werden zum zehnjährigen Bestehen der Amateurbühne Lampenfieber mit einem Jubiläums-Stück auf die Bühne zurückkehren. Bleiben Sie uns gewogen.“

 

Foto: Amateurbühne Lampenfieber